RVMClaim

Informationen

Rollstuhl vor Treppe

Barrierefreiheit

Ob Ski-Unfall, angeborene Beeinträchtigung, mangelnde Sprachkenntnisse oder wenig Einfühlungsvermögen - jeder Mensch hat neben seinen Stärken auch seine Schwächen. Der Wunsch nach Mobilität ist hingegen allen gemeinsam und was das betrifft, so sorgen wir gerne dafür.

 

Busse

  • Auf den Linien der RVM sind moderne Niederflurbusse unterwegs. An Haltestellen können sie abgesenkt werden, um einen möglichst stufenlosen Einstieg zu gewährleisten.
  • Alle Busse sind mit Klapprampen ausgerüstet. So haben Rollstuhlfahrer einen leichteren Einstieg.
  • Der Mehrzweckbereich an der hinteren Tür bietet Platz für einen Rollstuhl, Rollatoren oder Kinderwagen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Mitnahmeregelungen.
  • Die Haltestellen werden in den Bussen automatisch angesagt.
  • In fast allen Fahrzeugen wird auf Monitoren der Linienverlauf mit den nächsten Haltestellen angezeigt.

 

Haltestellen

  • Es sind bereits viele Haltestellen, insbesondere an Verknüpfungspunkten, "niederflurgerecht" ausgebaut. Das bedeutet, dass neben dem erhöhten Bordstein auch taktile Leitsysteme (z.B. durch Noppen in der Bepflasterung) blinden bzw. sehbehinderten Menschen die Orientierung erleichtern sollen.
  • Damit immer mehr Haltestellen diesen Anforderungen genügen, sind wir ständig dabei, mit unseren kommunalen Partnern, Haltestellen entsprechend auszubauen.

 

Fahrerschulungen

  • Unsere Fahrerinnen und Fahrer werden regelmäßig geschult. Thematisch geht es dabei ebenso vielfältig zu wie es Beeinträchtigungen gibt: "Einfache Sprache",  der sachgerechter Umgang mit Rollatoren und Rollstühlen, wie auch Deeskalations- und Konfliktlösungsstrategien werden dann beispielsweise geübt.

 

Beschwerden, Anregungen und Wünsche

  • Klar - manchmal klappt es mit den eigenen Anforderungen - trotz steten Bemühens-  auch bei uns nicht. Sollte das der Fall sein, melden Sie sich bitte bei uns unter der "Schlauen Nummer" 0180 6 / 50 40 30 (Pro Anruf: 20 ct aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 60 ct.). Hier werden Ihre Beschwerden, Anregungen und Wünsche gerne aufgenommen und an die entsprechenden Stellen im Unternehmen weitergeleitet.